Info-Sammlung


Hier gibt es Informationen und Anleitungen.

Tourenplanung

Das Planen einer Tour ist ein wesentlicher Bestandteil beim Ultraleicht-Wandern. Wer so wenig Material mit in die Natur nimmt, hat entsprechend auch weniger Material dabei um damit zu improvisieren. Durch diese Beschränkung an Materialien sind viele vom Ultraleicht-Trekking abgeneigt, wobei das nicht sei muss. Mit dem bewährten „Skills statt Gear“-Prinzip lässt sich das ganz gut ausgleichen.

weiterlesen…

Anfängerleitfaden Ultraleicht Trekking

In der letzten Zeit habe ich viele Anfragen von Neulingen aus der Ultraleichten Trekking Szene bekommen, welche anfangen wollen ihr Rucksackgewicht beim Wandern zu optimieren. Es hat sich häufig herausgestellt, dass der Blick fürs Wesentliche fehlt. Ultraleicht Trekking heißt ja nicht, man nehme so viel von dem leichten Kram mit, wie möglich. Sondern verzichte auf alles Unwesentliche. Ebenso ist nicht alles leicht, was Ultraleicht im Namen trägt. Daher nun ein paar Worte, wie man sich an das Themenfeld herantasten kann. Eines muss ich gleich zu Beginn loswerden: Das optimale Setup für alle Gegebenheiten existiert nicht!

weiterlesen…

Leave No Trace

Leave No Trace ist eine von vielen Langstreckenwanderern angewandte Methodik zum Umgang mit der Natur. Da ein einzelner Fußabdruck nur wenig Auswirkungen auf die Natur hat, viele Abdrücke jedoch einen großen Einfluss haben, versuchen die Wanderer ihren Einfluss auf die Natur so gering wie möglich zu halten.

weiterlesen…

Rezepte

Hier gibt es ein paar Rezepte für Touren. Die Rezepte gibt es in den Schwierigkeitsgraden von „Gieß heiß Wasser drauf“ bis zum „Schlemmermahl“. Diese können natürlich weiter verfeinert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

weiterlesen…

Was ist Ultraleicht Trekking?

Da sich in den Bushcraft-/Survival-/Trekking-Foren bei den Usern immer mehr Gedanken um ultraleichte Ausrüstung drehen, wollte ich einmal einige der UL-Ansätze erläutern und etwas Basiswissen dazu vermitteln, die ich über die letzten Jahre gelernt habe. Sein bisheriges Gear gegen leichtes einzutauschen, muss nicht zwangsweise der teure Weg sein. Da gibt es günstigere und sinnvollere Wege zum Ziel.

    weiterlesen…

    Shelter/Unterkünfte

    Um sich auf einer Tour vor Wind, Wetter und Insekten in der Nacht zu schützen, braucht es unterwegs eine Behausung.

    Die häufigsten Behausungen sind Zelte, jedoch gibt es auch Ansätze, welche minimalistischer sind.

    Folgend werde ich hier verschiedene Unterkünfte vorstellen.

    weiterlesen…


    Seiten:  1 2

    0 comments

    Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe der folgenden Grafik ein:

    Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe dieser Grafik ein. =