Kochset Klein (400ml)


In den vergangenen Jahren habe ich nicht nur mein Rucksackgewicht drastisch reduziert, sondern ebenso das Volumen. Beim Kochen bin ich mit diesem Set an dem Punkt angekommen, an dem mir ein kleinerer Topf nicht mehr praktikabel erscheint. Der Topf mit 400ml Volumen eignet sich dabei ideal für die Freezerbag-Küche

Dies ist das Kochset welches ich am häufigsten auf Tour verwende. Es wiegt 95 Gramm und besteht dabei aus den folgenden Komponenten:

Evernew EBY 265 Tasse als Topf

49g

MYOG Deckel

8g

Bic Mini

11g

BE-X Titan Spork

17g

Speedster Stove 30ml + Simmer Ring + Pot Stand

19g

Titan Windschutz zurechtgeschnitten

5g

Alufolie für den Boden

5g

Packsack

9g

Gesamt

118g

 

Zusätzlich befindet sich noch ein mit Spiritus befüllter Berentzen 2cl Klopfer aus Plastik in dem Topf. Diese Spiritusmenge reicht zum Kochen von 1,5-2 Portionen Wasser. Das komplette Kochset passt mitsamt Spiritus, etwas Tabasco und ein wenig Tee in den Topf. Das Set mit den einzelnen Komponenten sieht folgendermaßen aus:

Für die Inbetriebnahme des Kochsets wird die Alufolie aufgefaltet auf den Boden gelegt. Die Alufolie dient zum einen zum Schutz des Bodens vor der Hitze beim Kochen, gleichzeitig wird die Hitze zurück an den Topf reflektiert. Dadurch funktioniert der Spiritusbrenner noch etwas effizienter, besonders bei tieferen Temperaturen. Auf die Alufolie kommt der Dosenbrenner. Der Brenner muss, je nach Umgebungstemperatur, mit 1cl - 1,5cl Spiritus für 350ml Wasser gefüllt werden. Nachdem der Spiritusbrenner gefüllt ist, wird der Windschutz zusammengesteckt und mit einer Heftklammer fixiert. Im nächsten Schritt den Topf mit Wasser füllen.

Anschließend muss der Spiritus im Dosenkocher entzündet werden. Bei tieferen Temperaturen hat es sich bewährt, den Kocher in der Hand zu halten und von unten mit der Feuerzeugflamme zu erwärmen. Dadurch lässt sich der Spiritus leichter entzünden.

Sobald der Dosenkocher mit großer Flamme brennt (das Vorheizen dauert circa 5-10 Sekunden) muss man den gefüllten Topf auf den Spiritusbrenner stellen.  Nach ca. 5 Minuten kocht das Wasser und der Brenner geht bald aus.

Nun kann mit dem Wasser verwendet werden.

Wohl bekommts!

Wohl bekomms!

 

Aktualisierung vom Februar 2018:

Seit knapp einem Jahr habe ich den MYOG Groove Stove durch einen Speedsterstove (30ml) in Kombination mit dem Ultralight Potstand ersetzt. Die Zeit zum Wasserkochen hat sich dadurch zwar geringfügig erhöht, dafür kann bei einem umkippenden Kocher aber kein brennender Spiritus auslaufen. Zusätzlich ist es mir mit dem Reduzierring möglich, die Hitze zu regulieren.

Daher eignet sich dieses Kochset nicht nur ausschließlich zum Wasser kochen, sondern ermöglicht viele weitere Gerichte bei einem Mehrgewicht von nicht einmal zehn Gramm.

0 comments

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe der folgenden Grafik ein:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe dieser Grafik ein. =