Reis mit Currysoße


Das Gericht „Reis mit Currysoße“ ist eines meiner favorisierten Gerichte. Es ist geschmacklich sehr ansprechend und steht den kommerziell erhältlichen Trekkinggerichten in nichts nach. Das leckere Gericht ist dabei sehr einfach vor- und zuzubereiten.

Zutaten

Weitere optionale Zutaten

Da Ananas geschmacklich hervorragend zu diesem Curry passt, empfiehlt es sich diese in gefriergetrockneter oder gedörrter Form dem Gericht hinzuzugeben.

Benötigte Utensilien

  • Verschließbarer Gefrierbeutel für das Gericht

  • Verschließbarer Beutel für den Parmesan

  • 400ml großes Kochgefäß

  • Optional Gefäß mit rund 550ml zum Essen

Vorbereitung

Zuerst muss man den Reis in einen Freezer-Bag geben. Im Anschluss die Zutaten, mit Ausnahme des Parmesans, in einen weiteren Beutel geben und zuletzt den Parmesan separat in einem eigenen Beutel verpacken.

Zubereitung

Die Zubereitung ist sehr einfach. Dazu den Reis in das Kochgefäß geben und mit 200-300ml Wasser aufgiesen und zum kochen bringen. Sobald das Wasser Kocht die Hitze des Kochers reduzieren bis keine Blasen mehr aufsteigen.

Nachdem der Reis gekocht und das Wasser verdampft ist, muss man den Reis in das optionale Gefäß oder den Gefrierbeutel geben.

Als nächstes muss die Soße zubereitet werden. Dazu einfach das Gemisch mit 200ml Wasser in einen Topf geben und unter ständigem rühren aufkochen.

 

Kurz vor dem Verzehr noch den Parmesan unterheben. Nun kann das Gericht mit dem Reis verzehrt werden.

 

Guten Appetit!

Tipps

  • Mit Ramen-Nudeln kann das Gericht direkt in einem Freezer-Bag zubereitet werden.

  • Milch- und Kokosmilchpulver sind verderblich, daher sollte das Gericht binnen zwei Wochen ohne Kühlung verzehrt werden. Parmesan wiederum kann binnen eines Tages verderben, daher empfehle ich gefriergetrockneten Käse.

  • Den Parmesan unbedingt erst am Schluss unterheben. Der Parmesan sackt ansonsten in der Soße ab und brennt am Topfboden an.

0 comments

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe der folgenden Grafik ein:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe dieser Grafik ein. =