Gemüseeintopf


Während längeren Touren entwickelt man ganz gerne mal Gelüste auf bestimmte Lebensmittel. Bei den einen ist es Schokolade, bei mir ist es die Lust auf Paprika und Tomaten. Bei dem folgenden Gericht habe ich das Augenmerk auf einfach zu beschaffende Zutaten gelegt. Die Zutaten lassen sich auf einem Markt oder Gemüsehändler kaufen.

Zutaten

Die folgenden Zutaten reichen für eine Portion, welche in einem kleinen Kochgefäß zubereitet werden kann.

  • 100 ml Wasser

  • 1 kleine Zwiebel

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1 kleine Paprika

  • 2 Rispentomaten

  • 1 Karotte

  • Kräuter der Provence

  • Salz

  • Pfeffer

  • etwas Öl

Optionale Beilagen

Da der Eintopf in dieser Menge nicht für vollständige Sättigung ausreicht, gibt es dazu Beilagen nach Belieben.

Einige Vorschläge:

  • Baguette - braucht nicht einmal gekocht werden, der UL Favorit

  • Reis - kann man eigentlich zu allem Essen

  • Nudeln - ebenfalls gut geeignet.

  • Kartoffeln - sollten geschmacklich ebenfalls gut passen

Benötigte Utensilien

Die folgenden Dinge stellen das Mindestmaß dar, welches zum Kochen benötigt wird. Für die Zubereitung reicht zum Beispiel mein kleines Kochset aus.

  • 400 ml Kochgefäß

  • Gegebenenfalls ein Gefäß für die zubereiteten Beilagen

Vorbereitung

Als erstes sollten die Beilage zubereitet werden.

  • Bei Nudeln gibt es wenig zu beachten. Einfach kochen.

  • Reis bitte wie unten beschrieben zubereiten.

  • Bei Baguette ist nichts vorzubereiten ;)

Für die Hauptmahlzeit müssen die verschiedenen Gemüsesorten geschnitten werden.

Zubereitung

Zuerst werden die Zwiebeln in Öl angebraten. Nun die Flamme reduzieren und das Gericht auf kleiner Flamme köcheln lassen. Anschließend die Tomaten, Paprika sowie die Karotte dazu geben.

Sobald die verschiedenen Gemüse eingekocht sind, mit mit den Gewürzen abschmecken. Dies dauert gut 30 Minuten.

Guten Appetit!

Tipps

Hier lässt sich mit weiteren Zutaten spielen. Zuccini und Aubergine eignen sich prima für dieses Gericht. Spätestens dann wird aber ein größeres Kochgefäß benötigt.

0 comments

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe der folgenden Grafik ein:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe dieser Grafik ein. =